Alle Informationen mit einem Scan

Pressemitteilung [PDF; 81 KB]

Stuttgart, 21. Mai 2014 – Die Verpackungen von MAHLE Original und Behr sind künftig mit einem QR-Code versehen. Kunden können mit ihrem Smartphone oder ihrem Tablet-PC so schnell und bequem überprüfen, ob sie das passende Produkt in Händen halten und erhalten darüber hinaus schnellen Zugang zu zahlreichen weiteren Informationen.

Der QR-Code, der ab sofort auf allen Etiketten der Verpackungen von Motorenteilen, Turboladern und Thermostaten aufgedruckt ist, führt den Nutzer mit einem Scan direkt zu einer produktspezifischen Informationsseite im MAHLE Online-Katalog. Dort sind alle technisch relevanten Daten und Zeichnungen zu den entsprechenden Artikeln hinterlegt.

Für diesen Service nutzt MAHLE Aftermarket eine für internetfähige Mobiltelefone optimierte Version des Online-Katalogs. Dort finden Kunden außerdem technische Einbautipps, erhalten konkrete Hilfestellung bei der Frage, welches Produkt für welchen Fahrzeugtyp geeignet ist und Informationen darüber, welche zusätzlichen Teile genau zu ihrem jeweiligen Produkt passen. Scannt der Kunde den gedruckten Code mit Hilfe seines Smartphones und einer entsprechenden App ein, erhält er direkten Zugriff auf das gesamte Know-how aus dem MAHLE Online-Katalog. „Die Funktion des QR-Codes hilft dabei, den Griff zu einem falschen Teil zu vermeiden und ermöglicht auch weitere wichtige Informationen zu relevanten Produkten sowie spezifische Einbauhinweisen schnell und einfach für die Werkstatt und den Handel zur Verfügung zu stellen", erklärt Andreas Kimmerle, Director Product Management and Marketing Coordination.

Über MAHLE

MAHLE ist der weltweit führende Hersteller von Komponenten und Systemen für den Verbrennungsmotor und dessen Peripherie sowie zur Fahrzeugklimatisierung und Motorkühlung. Rund 64.000 Mitarbeiter werden 2014 an 140 Produktionsstandorten sowie in zehn großen Forschungs- und Entwicklungszentren voraussichtlich einen Umsatz von rund zehn Milliarden Euro erwirtschaften.

MAHLE Aftermarket, der auf Ersatzteile spezialisierte Geschäftsbereich, nutzt das Know-how aus der Serienfertigung der Erstausrüstung für das Produktprogramm im automobilen Aftermarket und beliefert Partner in Handel, Werkstatt und Motorinstandsetzung. MAHLE Aftermarket ist weltweit an 23 Standorten und weiteren Vertriebsbüros mit 1.670 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern vertreten. Der Geschäftsbereich verzeichnete 2013 weltweit ein Umsatzvolumen von 805 Millionen Euro.

Mehr über die MAHLE Aftermarket GmbH erfahren Sie unter: www.mahle-aftermarket.com

Weiterführender Link:

Flyer QR-Code [PDF; 1783 KB]