40. AvD-Oldtimer-Grand-Prix am Nürburgring

Pressemeldung [PDF; 102 KB]

Stuttgart, 10. August 2013 – Handverlesene Ersatzteile für alte bis neue Porsche-Modelle präsentiert MAHLE während des 40. AvD-Oldtimer-Grand-Prix vom 10. bis 12. August 2013 am Nürburgring. Damit gratuliert MAHLE Porsche zum 50. Jubiläum des 911 Modells. Besucher finden MAHLE als Teil der Ausstellung von Porsche an der Mühlenbach-Schleife.

Seit 1921 ist MAHLE Entwicklungspartner von internationalen Automobil- und Motorenherstellern. Die Kompetenz über die Fertigung von Komponenten für Motoren dieser Zeit zeigt sich im Special Edition Produktprogramm. MAHLE Aftermarket, der auf Ersatzteile spezialisierte Geschäftsbereich von MAHLE, führt unter diesem Programm circa 400 Kolben – inklusive Kolbenringe – und knapp 40 Zylinderlaufbuchsen, für insgesamt 228 unterschiedliche Motoren, zurückgehend bis zum Baujahr 1950.

Traditionsreich: MAHLE entwickelt Motorenteile seit 1921
Der erste Leichtmetallkolben 1921 bildete den Auftakt der MAHLE Geschichte rund um den Verbrennungsmotor. Zahlreiche weitere Innovationen im Motorenteile- und Filterbereich folgten: beispielsweise 1976 der erste im Niederdruckgussverfahren serienproduzierte Aluminium-Motorblock, 1985 die Produktion von Nockenwellen oder 2004 der erste MAHLE Komplettmotor.

Langjährige Erfahrung in Serie und Motorsport
Als Entwicklungspartner der internationalen Automobil- und Motorenindustrie und Top-3- Systemanbieter ist MAHLE heute nicht nur in jedem zweiten Straßenfahrzeug präsent, sondern auch auf sämtlichen Rennstrecken dieser Welt. Dort fahren die mit MAHLE Komponenten bestückten Rennwägen regelmäßig vorderste Plätze ein.

Über MAHLE
Der MAHLE Konzern ist einer der 30 weltweit größten Automobilzulieferer. Mit den beiden Geschäftsbereichen Motorsysteme und -komponenten sowie Filtration und Motorperipherie zählt MAHLE weltweit zu den Top-3-Systemanbietern von Kolbensystemen, Zylinderkomponenten, Ventiltrieb-, Luftmanagement- und Flüssigkeitsmanagement-Systemen. MAHLE erzielte im Jahr 2012 einen Umsatz von knapp 6,2 Milliarden Euro und beschäftigt rund 48.000 Mitarbeiter an über 100 Produktionsstandorten und in 7 Forschungs- und Entwicklungszentren.

Über MAHLE Aftermarket
MAHLE Aftermarket, der auf Ersatzteile spezialisierte Geschäftsbereich, ist weltweit mit zahlreichen Logistikzentren und regionalen Niederlassungen an 17 Standorten und weiteren Vertriebsbüros mit 1.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern vertreten. Der Geschäftsbereich verzeichnete 2012 weltweit ein Umsatzvolumen von 797 Millionen Euro.